vom 6. Juli 2012 in Kurse | 2 Kommentare | Kommentar schreiben

KJM-Sommerfreizeit

Du hast im Sommer noch nichts vor? Du hast Lust, mit netten Leuten unterwegs zu sein? Du magst die Berge? Du würdest gerne einmal in die italienische Schweiz fahren?

Dann ist die Sommerfreizeit der KJM in diesem Jahr genau das Richtige für dich!

Mit den Bullis werden wir vom 06. bis zum 15. Juli 2012 durch die Bundesrepublik bis in den italienischen Teil der Schweiz fahren, um dort eine schöne Sommerfreizeit zu erleben. In der Schweiz angekommen, werden wir in einem Selbstversorgerhaus in Tschierv, der obersten Talgemeinde des Val Müstair (deutsch Münstertal) im Kanton Graubünden in ca. 1660 m Höhe wohnen und den Alltag im Flachland hinter uns lassen.

Bei gemeinsamen Berg- und Talwanderungen werden wir die Umgebung erkunden und uns an der schönen Natur und Landschaft unter anderem im Schweizer Nationalpark erfreuen. Nicht weit von unserem Haus entfernt, in Müstair, steht das seit dem 8. Jahrhundert existierende Benediktinerkloster St. Johann, eine mittelalterliche Klosteranlage, welche heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Sehenswert ist unter anderem auch die Tessanda, ein traditioneller Handweberei, die auch heutzutage noch mit historischen Webstühlen arbeitet und moderne Designs herstellt.

Neben den Unternehmungen bleibt viel Zeit, die wir gemeinsam gestalten können, beispielsweise durch gemeinschaftliches Kochen.

Also sei dabei, und fahr mit der KJM im Sommer in die Schweiz, es lohnt sich!

 

 

Text: Ann-Kathrin Berndmeyer, Jan-Niklas Cappallo

 

 

Beginn: 06.07.2012
Ende: 15.07.2012
Ort: Tschierv (Schweiz)
Kursbeitrag: 250 € (Schüler, Auszubildende, Freiwillige); 290 € (Vollverdiener)
Anmeldeschluss: 06.06.2012

Falls du Fragen hast schreib einfach einen Kommentar.
Du kannst dich aber auch gleich zu diesem Kurs anmelden.

RSS-Feed 2 Kommentare

  1. Tom sagt:

    Sollte man sich nicht entgehen lassen!
    Alle, die letztes Jahr zur Osterfahrt mit waren, wissen wovon ich rede. Alle anderen sollten auf unser Urteil vertrauen und sich anmelden. :)

    Wer "leitet" denn?

  2. Lea Meiselbach sagt:

    leider genau in der Prüfungszeit =( dann nächstes jahr vielleicht ...
    also leute, alle anmelden! und mir berichten wie es war!

Kommentar schreiben




[ Vorschau ]

highslide for wordpress